Das Ding

Nach langer Pause haben wir uns wieder auf den Weg gemacht. Zusammen mit maschsee sollte Das Ding geloggt werden.

-ra hat die ersten Stationen schon zusammen mit maschsee im Oktober angefangen, jedoch mussten sie an der vierten Station abbrechen. (-as war mit einem Zahnproblem zu Hause geblieben.)

Nun ging es bei -4°C ab Station 4 weiter. Die meisten Stationen sind nichts für Leute mit Höhenangst. Zumindest haben wir die neue Leiter als Einstigshilfe ein paar Mal benutzen können, und der männliche Teil von maschsee war kaum aus den Bäumen heruszubekommen.

Den krönenden Abschluss bildete dann der Bonus DAS (Bonus-)DING mit seinem ausgesprochen netten Logbuch.

 

Insgesamt haben wir (OK: meistenteils -ra) die Leiter 3,78 km geschleppt.

 

Die neue Leiter

Die neue Leiter

Eisrand am Bach

Eisrand am Bach

Dieser Beitrag wurde unter Geocaching abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.